Aktuell

Wir laufen wieder !

Wir laufen wieder 2017!
Infoabend am Mittwoch, 08.04. um19.30 Uhr in unseren Praxisräumen.
Nähere Informationen auf unsrem Flyer unter Seminare/Kurse/Vorträge.
Wir freuen uns!

apfel

apfel

apfel

  • Team
  • Kai Fischer
  • Corinna Fischer-Schwarz
  • Marc Fabinc
  • Daniela Butterhof
  • Hans Peter Kassner
  • Thomas Geyer
  • Bettina Reiber
  • Astrid Wekemann
  • Nicola Löffler
  • Magnus Hennek
  • Benjamin Stiehl
  • Heike Bächle
  • Monika Piott
  • Birgit Merkle-Herz

Das Team

 


Kai Fischer
Sportwissenschaftler M.A.
Sporttherapeut DVGS
Physiotherapeut

   

Nach 10 Jahren auf „Bildungsreise“ bin ich nun zurück in meiner Geburts- und Heimatstadt Illertissen. Den ersten Aufenthalt hatte ich in Darmstadt und habe dort das Vordiplom in Sportwissenschaften erlangt. Die Ausbildung zum staatlich anerkannten Physiotherapeut habe ich schon immer ins Auge gefasst und in Frankfurt a.M. an der Universitätsklinik in die Tat umgesetzt. Die letzten 5 Jahre verbrachte ich in Heidelberg. Begonnen habe ich meine physiotherapeutische Arbeit in der Wirbelsäulentherapie Heidelberg eine orthopädische Praxis, welche sich auf Rückenschmerzen spezialisiert hat und in einem interdisziplinären Team arbeitet. Parallel habe ich das Sportstudium mit dem Schwerpunkt Rehabilitation/Prävention an der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg mit dem Grad des Magister Artium absolviert. Die letzten knapp 2 Jahre war ich therapeutischer Leiter des TherAktiv Heidelberg. Eine Praxis mit Sport- und orthopädisch ausgerichtetem Schwerpunkt. Durch eine enge Kooperation mit einem sehr anerkannten Sportorthopäden habe ich mit vielen Hochleistungs- und Leistungssportlern hauptsächlich aus den Bereichen Fußball (2. und 3. Bundesliga), Handball (2. Bundesliga, Regionalliga), Turnen (1. Bundesliga) und weiteren Sportarten gearbeitet und die Sportler bis an die 100%ige Leistungsfähigkeit geführt. Daneben war ich Ansprechpartner für chronifizierte Schmerzpatienten, besonders im Bereich der Wirbelsäulentherapie. Natürlich habe ich mehrere Fortbildungen absolviert, möchte aber darauf hinweisen, dass meine favorisierte Behandlungstechnik in der McKenzie Therapie liegt.
Neben der praktischen Tätigkeit im TRIAMedica bin ich als Lehrkraft für das Ulmkolleg (Schule für Physiotherapie) tätig.


Corinna Fischer-Schwarz
Ökotrophologin B.Sc.
Physiotherapeutin
Ernährungsberaterin/DGE

 


 

Als Westerwälderin in Bayern…
Aufgewachsen bin ich in einem kleinen Dorf in der Nähe von Montabaur im Westerwald. Nach dem Abitur und einem halbjährigen Auslandsaufenthalt entschied ich mich für die Ausbildung zur Physiotherapeutin in Frankfurt am Main, die ich 2004 abschloss.
Neben meiner Arbeit als Physiotherapeutin interessierte mich die "Ganzheitlichkeit" immer mehr und entschied mich Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ernährungswissenschaft zu studieren. Es verschlug mich nach Kiel und dort machte ich 2008 meinen Bachelorabschluss.
In Heidelberg startete ich als selbständige Ernährungsberaterin, während ich den Beruf der Physiotherapeutin nie aus de Augen verlor.
2010 erfüllten mein Mann und ich uns unseren großen Traum: eine eigene Praxis! Seitdem arbeiten wir in einem tollen Team mit vielen kompetenten Kollegen. ein Schwepunkt ist die Ernährungstherapie, die ich Dank meines Ernährungsberaterin/DGE Zertifkates mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen kann. Aber auch im betrieblichen Gesundheitsmanagement bin ich sehr aktiv. Seit April 2012 arbeite ich als Dozentin am Ulmkolleg . Aufgrund unserer 2 Kinder, Malte und Rieke, bin ich nur noch Teilzeit in der Praxis tätig.


 

Marc Fabinc
(Illertisser Nachwuchs)

Auch ich wurde 1994 in Illertissen geboren und hab hier meine Grundschul- und Abiturzeit verbracht. Als Ulmer Volleyballer habe ich mich dazu entschlossen 2012 ein FSJ im Sport beim VfB Ulm einzulegen. Außerdem kann ich mittlerweile 6 Jahre Trainererfahrung im Jugend und Erwachsenensport vorweisen.
Meine Ausbildung zum Physiotherapeuten schloss ich 2016 am Ulmkolleg ab.
Momentan studiere ich Gesundheitswissenschaften im Bereich Physiotherapie, was ich 2018 mit dem Bachelor abschließen möchte.

Ich freue mich darüber einen Platz in diesem Team gefunden zu haben und neue therapeutische Erfahrungen zu sammeln.

 

Daniela Butterhof

Daniela Butterhof
Rezeption und Terminvereinbarung

Auch ich bin eine "waschechte" Illertisserin und mit der Stadt und den Leuten hier sehr verbunden.

Nach meiner Ausbildung zur Industriekauffrau in einem mittelständischem Unternehmen übte ich diese Tätigkeit bis zur Geburt meiner ersten Tochter Lea 2004 aus. Nach der Geburt meiner zweiten Tochter Jana 2006 und der damit verbundenen Babypause war ich auf der Suche nach neuen Aufgaben und Herausforderungen.
Nachdem ich schon von Kindesbeinen an, während meiner ehrenamtlichen Tätigkeit im Roten Kreuz in Illertissen gelernt habe, Menschen zu helfen und zu versorgen, wollte ich mich auch gerne beruflich in diese Richtung verändern.
Die Möglichkeit, mich neben Familie, Haus und Garten in einem tollen Team einzubringen, boten mir Corinna und Kai.
So bin in seit November 2010 fester Bestandteil von TRIAMedica.

Hans Peter Kassner

Hans Peter Kassner
Physiotheraperut

Hans Peter Kassner

Als 76er Baujahr mache ich seit 2001 die Welt der Physiotherapie unsicher. Den Start in dieses interessante Feld absolvierte ich 1998 an der Berufsfachschule Eckert in Regenstauf, unweit von Regensburg. Danach folgten verschiedene Anstellungen in Praxen der näheren und ferneren Umgebung, Mietingen, Babenhausen, Memmingen, zuletzt ein Vierteljahr Hospitieren in Austin, Texas, USA.
Die evidenzbasierte McKenzie Therapie, die zuverlässige Befundung und Diagnostik erlaubt, weckte mein Interesse besonders, und so absolvierte ich im Lauf der Jahre sämtliche nationalen Kurse, und seit letztem Jahr das berufsbegleitende internationale Fernstudium zum Dip.MDT (Diploma in Mechanical Diagnosis and Therapy), zuletzt mit einem vierteljährlichen klinischen Praxisteil in den USA. Nächstes Jahr wird noch die Abschlussprüfung folgen. Es war sehr inspirierend zu sehen, wie unser Beruf in jenseits des Atlantiks ausgeübt wird, und wie sehr die Eigenverantwortung und Selbstständigkeit des Patienten dort im Vordergrund steht.
Andere Weiterbildungen während der letzten 10 Jahre reichen von Spiraldynamik über Kinesiotaping hin bis zum med. Freihanteltraining.
Wenn ich einmal nicht als Physio-Maniac die Knochen meiner Patienten verbiege, treibe ich gerne Sport, vorzugsweise draußen und in den Bergen. Klettern, Skitouren, Wandern, Laufen, Mountainbiken, und was das Wetter sonst so zuläßt.
Ich freue mich, nun im Team Triamedica dabei zu sein.

Irene Drescher

Thomas Geyer

Mein Name ist Thomas Geyer, geboren 1988 in Memmingen.
Angetrieben durch sportliches und medizinisches Interesse habe ich nach Abitur und Wehrdienst von 2008-2011 meine Ausbildung zum Physiotherapeuten absolviert. Während diesen 3 Jahren habe ich mich nebenher vor allem im Bereich Athletiktraining fortgebildet.
Nach meinem Berufseinstieg bei TriaMedica 2011 lag der weitere Fokus meiner Fortbildungen primär in den Bereichen Schmerzen, Nervensystem und mechanische Störungen des Bewegungsapparates.
So liegt mein größtes Anliegen darin, eine möglichst vollständige Rehabilitation der Beschwerden meiner Patienten zu erreichen!
Seit 2014 studiere ich Medizin an der Universität Ulm.

Bettina Reiber

Bettina Reiber
Physiotherapeutin

 


Geboren und aufgewachsen bin ich in Weißenhorn. Nach meinem Realschulabschluss und einem FSJ begann ich die Ausbildung zur Physiotherapeutin in Dornstadt, welche im Jahr 2003 abschloss.
Meine bisherige Berufserfahrung sammelte ich in verschiedenen Praxen und in der Klinik. Meine Tätigkeitsschwerpunkte sind die Orthopädie und die Neurologie. Neben der Weiterbildung "Manuelle Therapie", "McKenzie-Konzept" und "Cranio-Sacrale-Therapie", absolvierte ich eine Ausbildung zur "Bobath-Therapeutin".
Nach 8 Jahren am schönen Bodensee zog ich 2012 mit meinem Mann und meinem Sohn zurück in die alte Heimat nach Illertissen. 2014 kam meine Tochter zur Welt.

Irene Drescher

Astrid Wekemann

Ich bin 1967 geboren und lebe mit meinem Mann und meinen beiden Söhnen in Tiefenbach.

Nach meiner Ausbildung zur Arzthelferin habe ich, mit Unterbrechungen durch Mutterschaftsurlaub, fast 17 Jahre in einer Allgemeinarztpraxis mit Schwerpunkt Naturheilkunde und Homöopathie gearbeitet. Anschließend war ich in einer Praxis für Physiotherapie als Empfangskraft beschäftigt und bin nun schließlich hier im Triamedica in Illertissen gelandet.

In meiner Freizeit stelle ich seit einigen Jahren Silberschmuck her und nehme damit an verschiedenen Kunsthandwerkermärkten teil. Zudem verbringe ich viele Stunden damit, meine Söhne bei ihrem Hobby Fussball zu begleiten.

Ich freue mich sehr darauf, das junge Team von Triamedica in Zukunft bei seiner Arbeit zu unterstützen.

Irene Drescher

Nicola Löffler

Ich bin 1990 in Illertissen geboren und verbrachte dort auch meine Grundschul- und Abiturzeit.
Die Ausbildung zur Physiotherapeutin absolvierte ich in Ulm am Ulmkolleg. Neben meiner Arbeit als Physiotherapeutin studiere ich seit 2011 mit der Absicht 2015 meinen Bachelorabschluss im Fachbereich Physiotherapie zu erhalten.

Ich bin sehr froh, jetzt ein Teil des Teams zu sein, um meine praktischen Erfahrungen weiter auszubauen.

 

Magnus Hennek

Hallo, ich heiße Magnus
Ich bin seit 1994 in der physikalischen Therapie tätig. 1997 habe ich mich dann zum Sportphysiotherapeuten weitergebildet, bis ich dann schlussendlich 2001 den Abschluss zum Physiotherapeuten erlangt habe.
Meine beruflichen Erfahrungen machte ich in dieser Zeit in verschiedenen Einrichtungen, wie z.B. RKU Ulm, verschiedene Praxen in und um Ulm, Klinikum Ichenhausen, 2. Bundesliga SSV Ulm 1846 Abteilung Fußball.
2003 fand ich dann über den Nordic Walking-Trainer meinen Einstieg in die Fitness- Gesundheits- und Sportwelt.
Es folgten 2006 Rückenschullehrer, 2007 Spinning(R) Instructor, 2011 ZUMBA(R) Fitness-, Gold-, und Toning Instructor.
Auch hier war ich in verschiedenen Sport und Rehazentren tätig.
Parallel interessiere ich mich seit 1995 für die traditionelle chinesische Medizin (TCM), mit Fußreflexzonen Therapie, Tui Na An Mo Akupressur, Moxa-Therapie,Chinesische Chiropraktik und Point Press Akupressur.

Magnus Hennek

 

Benjamin Stiehl

Text undFoto folgt

 

Heike Bächle
Physiotherapeutin

Unsere Kollegin Frau Heike Bächle ist am 01.03.2017 wieder Mama geworden und bis auf weiteres in Mutterschutz.

 


Monika Piott

 

Daniela Butterhof


 

Auch ich möchte mich kurz vorstellen, ich heiße Monika Piott.
Als Dietenheimerin bin ich in Illertissen nicht ganz so bekannt, wie in meiner Heimatstadt.
Dennoch kennen mich mittlerweile viele hier im bayrischen Städtchen, da ich im Jahr 2010 bereits als eine der ersten Mitarbeiterinnen von TRIAMedica bei Kai und Corinna tätig sein durfte.
Nach meinem Ausflug ins Hausfrauen-dasein und Sammeln von Berufserfahrung in einer anderen Physiotherapeutischen Praxis, freue ich mich nun umso mehr, wieder zurück zu meinen Wurzeln bei TRIAMedica kehren zu dürfen. Es ist so toll, mit so vielen netten und kompetenten Kollegen zusammen zu arbeiten, man freut sich auf jeden Arbeitstag, wie wenn man gute Freunde trifft.
Als ehemalige Zahnarzthelferin macht es mir immer noch sehr viel Freude, in einem "Gesundheitsberuf" tätig zu sein. Der Praxisalltag mit Terminierung, Abrechnung und dem Umgang mit den Patienten oder Kunden ist für mich eine tolle Abwechslung zu meinem Alltag zuhause, wo ich als Mama und Allroundtalent fungiere.
Ich liebe es mein Umfeld mit meiner guten Laune und meinem Lachen anzustecken.
Wie schon Charlie Chaplin sagte: "Ein Tag ohne ein Lächeln, ist ein verlorener Tag."



Birgit Merkle-Herz

 

 


 

Hallo,
Ich heiße Birgit und bin 1983 geboren.
Aufgewachsen bin ich mit meinen zwei Brüdern auf elterlichem landwirtschaftlichem Betrieb in Niederrieden bei Memmingen.
2007 absolvierte ich meine Ausbildung zur Ergotherapeutin an der staatlichen Schule in Günzburg, und arbeitete bis zur Geburt unseres ersten Sohnes bis 2010.
Mittlerweile lebe ich seit fünf Jahren mit meinen drei Jungs gleich um die Ecke in Dietenheim.
Neben Familie, Haus und Garten bin ich gerne sportlich und verbringe so manche Stunden auf Tennis- sowie Fußballplätzen.
Da ich offen für Neues bin und gerne im Team arbeite, freue ich mich jetzt auf die neue Herausforderung im Team von Triamedica mitzuwirken.